Kundgebung auf dem Z-Campus mit online Stream am 09.02.2022, 12:15-13:15

Am 09.02.2022 von 12:15 bis 13:15 werden wir auf dem Z-Campus in Göttingen eine Kundgebung zur aktuellen Befristungsproblematik an der Universität Göttingen halten, die auch online abrufbar sein wird, für all diejenigen, die nicht in Göttingen sind, oder sich aufgrund der pandemischen Situation isolieren wollen/müssen. Geplant sind derzeit ein Livestream auf Facebook und ein Feed auf Twitter. Es wird Redebeiträge aus verschiedenen Fakultäten und Bereichen der Universität geben.

Alles steht auf Rot – gegen den beschäftigungspolitischen Stillstand an der Uni Göttingen

Nichts geht mehr an der Uni Göttingen, denn die Ampel steht auf Rot. Um zu verhindern, dass langjährige Mitarbeiter*innen tatsächlich entfristet werden müssen, wendet die Universitätsleitung das Ampelsystem, anhand dessen die Personalabteilung prüft, ob eine Entfristung rechtlich unvermeidlich zu werden „droht“, konsequent an. Doch anstatt endlich dringend benötigte Dauerstellen für Daueraufgaben zu schaffen, werden Verträge trotz oftmals vorhandener Finanzmittel (Zukunftsvertrag Studium und Lehre) nicht entfristet und die Weiterbeschäftigung blockiert. Die Möglichkeit zur Befristung wird vom Präsidium der Universität Göttingen systematisch bis aufs allerletzte ausgenutzt.

Wir sagen: Schluss damit! Denn unsere Ampel ist schon seit Jahren rot: Wir tragen Verwaltung, Forschung und Lehre, wir betreuen Studierende, wir kümmern uns um Studienorganisation und Technik, wir halten die Infrastruktur am Laufen – und das alles auf befristeten Stellen.

Wir wollen am Mittwoch, 9.2.2022, ab 12:15 Uhr auf dem Platz der Göttinger Sieben demonstrieren, damit die Universitätsleitung endlich die Weichen für Entfristungen und planbare Perspektiven stellt. Denn ohne uns steht hier alles still.

Mehr dazu, sowie der Link zum Stream bald auf dieser Website.