FAQ – Fünf wichtige Fragen

1. Wer soll das System finanzieren?

Ob eine Stelle entfristet ist oder nicht, wirkt sich zumindest unmittelbar nicht auf die Personalkosten aus. Ökonomisch attraktiv wird das Befristungsunwesen für die … [weiterlesen]

2. Eine Entfristung macht doch das System unflexibel und wenig innovativ?

Fakt ist: Es wird durch Ortswechsel, Familiengründungen, Verrentung, Wechsel in andere Arbeitsbereiche und nicht zuletzt die Bewerbung auf andere Stellen mit neuen …
[weiterlesen]

3. Die Universität ist ein Qualifizierungsbetrieb, Befristung gerade in der Promotion unvermeidlich?

Die deutschen Uni-Kanzler*innen haben sich kürzlich in einer weit rezipierten Erklärung dazu verstiegen, die Universitäten mit Blick auf das wissenschaftliche Personal als …
[weiterlesen]

4. Forschungsprojekte sind auf Zeit angelegt: Was soll man machen bei befristeten Projektmitteln? 

Zunächst einmal: „Drittmittel“ müssen klar definiert sein. Aus unserer Perspektive sind dies Mittel, die von Förderern (DFG, BMBF, EU, Stiftungen) für ein klares Forschungsziel …
[weiterlesen]

5. Was kann die Universität regeln? Wozu sind die politisch Verantwortlichen in der Pflicht?

Wir sind seit geraumer Zeit Beobachter*innen einer Verschiebung von Verantwortlichkeiten für die chronisch-strukturelle Unterfinanzierung des Hochschulsystems oder  …
[weiterlesen]